Bianca Gade

SharePoint & O365 Event in München bei Microsoft: Erfolgreiche Intranets und digitale Kollaboration

Bianca Gade am 25. März 2015   Jetzt kommentieren




Mit Energie und Tatendrang begrüßen wir den Mai. Warum dann nicht gleich auch neue Kontakte knüpfen, frische Ideen und Inspirationen sammeln, die Sie wertvoll ins neue Jahr begleiten? Das können Sie jetzt ganz einfach und gleich mit einer wertvollen Veranstaltung. Unter dem Motto "Mehr Akzeptanz für Ihr SharePoint und O365 Projekt!" laden Sie Microsoft und netmedia nach München ein, bei welcher es sich inhaltlich um die Frage drehen wird, wie Sie mehr Engagement für Ihr Social Collaboration Projekt erreichen, um einen höheren Business Nutzen erzielen zu können.

Für wen ist diese Veranstaltung interessant?
Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit Entscheidern aus Fachabteilungen sowie aus der IT und der Unternehmenskommunikation an einen Tisch zu setzen, und fühlen Sie sich eingeladen, sich mit ihnen zu dem Thema der Mitarbeiterakzeptanz bei SharePoint und Office 365 Projekten auszutauschen.

Anmeldung zur Veranstaltung in München am 5. Mai 2015

Networking-Event - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

Worum es geht
In einer der schönsten Städte Deutschlands werden Sie in den Räumlichkeiten von Microsoft herzlich willkommen geheißen. In den Impulsvorträgen von Microsoft und netmedia steigen Sie dann schon gleich tief ins Thema Mitarbeiterakzeptanz ein und erhalten auch in den darauffolgenden Vorträgen wertvolle Eindrücke, wie Mensch, Business und Technik strategisch in Einklang gebracht werden können. Ein interaktives Element wird Ihnen nach dem Mittagessen die Möglichkeit geben, sich einzubringen. Hier haben Ihre persönlichen Fragen Platz, deren Antworten mit den Moderatoren und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktiv erarbeitet werden. Zwischen den einzelnen Tracks wird es auch immer wieder Gelegenheiten zum Netzwerken für Sie geben. Selbstverständlich ist während des gesamten Tages für Ihr leibliches Wohl gesorgt. 

Warum ist das Thema Mitarbeiterakzeptanz wichtig?
Wem es gelingt, die Mitarbeiter von Social Collaboration zu überzeugen und diese aktiv virtuell zusammenarbeiten, hat einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Je intensiver der digitale Dialog und Austausch in Projekten ist, umso effektiver kann gearbeitet werden. Ideenmanagement, Expertenfinden, Onboarding, schnellerer ROI nach der Anschaffung von Social Software - das alles sind häufig elementare Erfolgsfaktoren für Ihr Business, die ohne Mitarbeiterakzeptanz nie den strategischen Unternehmenszielen gerecht werden. Nur wer sich intensiv mit dem Thema beschäftigt, wird auf lange Sicht Erfolg bei der unternehmensweiten virtuellen Zusammenarbeit haben. 

Agenda
9:30 Uhr Come together 
10:00 Uhr Willkommen 
10:10 Uhr Impulsvortrag netmedia: Warum nur ein "One Workplace"-Ansatz für breite Akzeptanz sorgt 
10:40 Uhr Impulsvortrag Microsoft: Warum und wann entscheide ich mich für Yammer, Lync, Outlook & Co.? 
11:00 Uhr Akzeptanz als wichtigster Erfolgsfaktor für sozialvernetzte Zusammenarbeit und Praxisbeispiele für Einführungsstrategien 
12:00 Uhr Mittagessen 
13:30 - 15:00 Uhr Interaktiver Workshop: Projektvorgehen & -herausforderungen bei der Social Collaboration 
15:00 Uhr Kaffeepause 
15:15 Uhr Die 4 Projektphasen zum erfolgreichen Social Intranet/Kollaborationsprojekt auf SharePoint und Office 365 
16:00 Uhr Abschluss 

Ihr Nutzen

  • Erreichen Sie einen schnelleren ROI nach der Anschaffung Ihrer Social Software durch mehr strategisches Wissen bei der Einführung. 
  • Lernen Sie das praxisbewährte Adoption Framework von netmedia kennen, mit welchem Sie nachweislich Projektkosten einsparen können. 
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, auf Ihre persönlichen Fragen Antworten von den Experten zu bekommen. 


Wichtiger Hinweis
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten, Dienstleister und Softwareanbieter aus der Veranstaltung auszuschließen. Sollten Sie von uns als Dienstleister oder Softwareanbieter fälschlicherweise eine Einladung erhalten haben, entschuldigen wir uns aufrichtig dafür.

Wer regelmäßig über weitere Veranstaltung zum Thema Social Workplace informiert werden möchte, empfehlen wir unseren Newsletter zu abonnieren. Damit verpassen Sie sicher nichts mehr!