Bianca Gade

Wissen verbindet - Akzeptanzprobleme im Social Intranet umgehen

Bianca Gade am 12. November 2014   Jetzt kommentieren




Mit über 40 Projektbeispielen versprechen die WiMa-Tage in Stuttgart, wieder eine besondere Veranstaltung zu werden. Unter dem Zeichen von „Wissen verbindet“, stellen auch dieses Jahr Vertreter aus namhaften Unternehmen Wissensmanagement- und Social Collaborationprojekte aus der Praxis vor. Unser Partner Sitrion und wir von netmedia sind auch diesmal wieder Goldsponsoren und erwarten die Tage vom 18. bis 19. November 2014 mit Spannung.

Neben einer integrierten Fachmesse erhalten die Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wissensmanagement, Unternehmenskommunikation und IT vor allem in den Workshops Gelegenheiten, sich zu spezifischen Themen auszutauschen. Besonders möchten wir Sie gerne auf unseren eigenen aufmerksam machen:

Wie Sie mit Akzeptanzproblemen im Social Intranet umgehen
am 19.11. ab 14:15 Uhr im Rahmen der „ Fachmesse“

Wir beantworten dort die drängendsten Fragen der Teilnehmenden zum alles-entscheidenden Thema „Akzeptanz“ beim Technologieeinsatz im Wissensmanagement.

Warum ist das Thema wichtig?

Zeitgemäße Strategien im Wissensmanagement setzen zunehmend auf die kollegiale Weitergabe und Anreicherung von digitalisiertem Wissen: mit modernen technischen Werkzeugen, auf Kollaborationsplattformen, in internen sozialen Mitarbeiter-Netzen, über Standort- und Abteilungsgrenzen hinaus oder sogar von unterwegs mit mobilen Geräten. Viele solcher Initiativen starten vielversprechend, verfehlen dann jedoch ihre geschäftlichen Ziele, insbesondere, wenn sie keine breite Akzeptanz im Alltag der Belegschaft finden.

Wir veranstalten vor Ort eine kurze Umfrage unter den Teilnehmenden der WiMa-Tage, die sowohl den Stand der Technik wie auch den Stand der Akzeptanz in der Breite der Organisation beleuchtet. Dann gehen in unserem interaktiven Workshop auf die drängendsten Akzeptanzprobleme ein und geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen und bewährte Tipps aus unserer Beratungspraxis.

Sehr gerne können Sie an unserer Umfrage auch schon vorab teilnehmen.

Das Social Intranet der Detecon

Kurz zuvor stellen wir um 11:45 Uhr im Hauptsaal das Social Intranet der Detecon vor, gemeinsam mit unserem Kunden, Michael Schomisch. Hier finden Sie Gelegenheit, Antworten aus erster Hand zu bekommen. Ein Interview mit unserem Kunden können Sie auf unserem Blog nachlesen.

Sollten Sie kommen, wünschen wir Ihnen schon jetzt eine gute Anreise nach Stuttgart! Und sollten Sie nicht schaffen, folgen Sie uns einfach auf Twitter, wo wir über die Geschehnisse vor Ort berichten werden.