Bianca Gade

Working Out Loud auf dem IOM Summit 2015

Bianca Gade am 17. September 2015

 

Wie sehen effiziente Informations- und Organisationsmodelle im digitalen Zeitalter aus? Welches sind Merkmale für die Zukunft digitaler Arbeitsorganisation und wie sieht der Weg vom Intranet hin zum Digital Workplace aus?

Unsere Arbeitsplätze verändern sich zusehends, was nicht allein an der Technologie sondern auch an den neuen Herausforderungen der Arbeitswelt liegt. Die Vereinbarkeit von technologischen Möglichkeiten mit organisatorischem Umdenken entwickelte sich zunehmend in den letzten Jahren, weswegen dies von Kundenseite als einer der wertvollsten Aspekte in der Zusammenarbeit mit uns wahrgenommen wird. Beides zu betrachten ist auch für die Referenten auf dem IOM-Summit in ihrer Praxis wichtig, seien es Roland Berger, Deutsche Post DHL, Axel Springer - um nur einige zu nennen. Jedes dieser Unternehmen stand vor ganz eigenen Herausforderungen, die eigene Herangehensweisen notwendig machten, über die sie auf der Konferenz berichten und diskutieren werden.

Auch unser Kollege und netmedianer Jochen Adler wird diesmal in Köln sein und über sein Thema Working Out Loud, (WOL) berichten und zur Diskussion bezüglich Nutzen und Potential einladen.

Bei Working Out Loud handelt es sich um eine aus den USA stammende Methode, die insbesondere Wissensarbeiter in ihrer täglichen Arbeit unterstützen kann. Es geht darum, sich über die Inhalte der eigenen Arbeit offen und fortwährend auszutauschen. Dieses Interview dazu könnte Sie interessieren: http://blog.enterprise-digital.net/2015/06/jochen-adler-working-out-loud-kurz-wol-schult-zur-besseren-virtuellen-arbeit-in-netzwerken/

Dieser Programmpunkt wird am 1. Oktober 2015 um 11 Uhr stattfinden.

Weiterhin werden wir mit dem New Work Experten Stephan Grabmeier, Chief Innovation Evangelist der Haufe-umantis AG, das Seminar zu Digital Transformation Change am 29. September durchführen.

Die Teilnehmenden lernen in diesem Seminar konkrete Vorgehensmodelle zur Digitalen Transformation und dem Upgrade ihres organisatorisches Betriebssystems. Das Ziel des Workshops sind Impulse aus der Praxis und die Erarbeitung von Maßnahmen die im eigenen Umfeld umgesetzt werden können.

Wichtige Daten zum IOM-Summit

  • Die Seminare finden am 29. September 2015 statt.
  • Die Konferenztage sind vom 30. September bis 1. Oktober 2015.
  • Location: Komed Im Mediapark GmbH | Im Mediapark 7 | 50670 Köln

Wir freuen uns wieder sehr auf den IOM-Summit und wünschen allen Teilnehmenden eine gelungene Veranstaltung.